Wenn du dich traust

Wenn du dich traustAutor: Kira Gembri
Erschienen als: Gebundene Ausgabe und E-Book
Gelesen als: Gebundene Ausgabe 335 Seiten
Verlag: Arena
ISBN: 978-3-401-60149-6
Preis: 9,99Euro (E-Book) - 14,99Euro (Gebundene Ausgabe)
Teile: Ein Teil

 

Klappentext:
Lea zählt - ihre Schritte, die Erbsen auf ihrem Teller, die Blätter des Gummibaums. Sie ist zwanghaft ordentlich und meistert ihren Alltag mit Hilfe von Listen und Zahlen. Jay dagegen lebt das Chaos, tanzt auf jeder Party und hat mit festen Beziehungen absolut nichts am Hut. Niemals würde er freiwillig mit einem Mädchen zusammenziehen, schon gar nicht mit einem, das ihn so auf die Palme bringt wie Lea. Und Lea käme nie auf die Idee, mit Jungs zusammen zwischen Pizzakartons und Schmutzwäsche zu hausen. Sonnenklar, dass es zwischen den beiden heftig kracht, als sie aus der Not heraus eine WG gründen ...

Meine Meinung:
Lea leidet unter einem Zwang der es ihr schwer macht im Alltag zurechtzufinden, wenn sie nicht ihre Rituale durchführt. Der Bitte ihrer Eltern nachgehend, geht Lea in eine Klinik. Doch aus dieser will sie schnell wieder raus und als sie Jay beim stehlen erwischt, wittert sie ihre Chance. Sie schlägt Jay vor, wenn er ihr Unterschlupf bietet verrät sie ihn nicht. Jay der nicht ins Gefängnis will, geht auf den Deal ein. Während Jay einfach denkt, Lea hat einen Knall, muss diese sich in der neuen Situation, mit drei unordentlichen, partywütigen Jungs in einer WG zurechtfinden. Da Jay sich nicht mit den Zwängen auskennt und nicht mit umzugehen weiß, behandelt er Lea normal aber meist eher etwas mies.
Zwischen den zwei knistert es aber gewaltig und das weiß Kira Gembri genau umzusetzen ohne das es zu "to much" wirkt und sie baut eine Beziehung zwischen den zwei auf, die nachvollziehbar und Humorvoll ist, mit dem ein oder anderen Schlagabtausch. Auch Lea und ihre Zwänge und Ängste kann man nachfühlen und oft hatte ich Mitleid mit Lea und hätte ihr gerne zugeredet. Kira Gembri hat es wieder geschafft mit ihrem Schreibstil eine Atmossphäre zu erschaffen und das Buch mit einem flutsch weglesen. Und ohne alle Wörter, Buchstaben und Seiten zu zählen, finde ich:

"Es sind genau richtig viele"  Seite 333

Grüssle Katrin

P.S.: Im Herbst 2015 Kira Gembri ihr neuer Roman im E-Book Format "Ein Teil von uns"

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *